Weiterbildung für Berufschauffeure

Im Strassenverkehr treten besonders häufig Notfallsituationen auf, die lebensrettende Massnahmen erfordern. Berufschauffeure sind dabei oft die Ersten vor Ort. Deshalb ist es wichtig, dass sie sich mit Erster Hilfe auseinandersetzen.

Der Samariterverein Rheineck bietet für Berufschauffeure zugeschnitte Kurse an, die diese zur Erfüllung der Weiterbildungspflicht gemäss der Chauffeurzulassungsverordnung CZV besuchen müssen.

Kurs Erste Hilfe auf der Strasse

Ziele

  • Eine Notfallsituation richtig einschätzen
  • Weitere Schäden für Betroffene und Helfende verhindern
  • Die lebensrettenden Sofortmassnahmen situationsgerecht einsetzen

Inhalt

Die Rettungskette

  • Bergen, Alarmieren
  • Lebensrettende Sofortmassnahmen BLS-AED-Schema
  • Weitere Hilfe
  • Transportfähigkeit erstellen und erhalten
  • Notfallstation

Kurs BLS-AED-Grundkurs

Ziele

  • Wichtige Grundlagen der Anatomie erlernen
  • Symptome eines Herzstillstandes erkennen
  • Notwendige und sachgerechte Massnahmen einleiten

Inhalt

  • Anatomie und Physiologie der Atmung und des Kreislaufes
  • Symptome des Herzstillstandes
  • Massnahmen bei Herzstillstand
  • Technik der CPR
  • Anwendung des AED-Geräts

Kursdauer
7 Stunden

Kursbestätigung
Der Teilnehmer erhält eine Kursbestätigung von asa und die offizielle Kursbescheinigung des Schweizerischen Samariterbundes. Der Kurs wird gemäss CZV auf dem persönlichen Weiterbildungskonto des Chauffeurs eingetragen.

Wann Betreff
Sa 24.10.2020 08:30-16:30 CZV Kurs
Schulhaus Riesegg, Wilenstrasse 2, 9422 Staad

weitere Kursanfrage